Interne Kommunikation

JaOffice Update 5.4: Unternehmenschat bekommt Chatroom

JaOffice-Version-5.4

JaOffice Social Software Update 5.4 mit neuer Chatroom-Ansicht im Bereich der privaten Nachrichten wurde veröffentlicht:

  • Der Bereich der privaten Nachrichten wurde um einen Chatroom ersetzt
  • Bilder werden nicht mehr vertikal gekürzt
  • Smart-Search nach Personen im Unternehmenschat und in Nachrichten
  • Fixes und vieles mehr!

 

(mehr …)

Die Verbesserung der Intranet-Teilnahme

JaOffice Intranet Teilnahme
Eine der größten Hürden, die es bei der Einrichtung eines Intranets in Ihrem Unternehmen zu überwinden gilt, ist die mangelnde Teilnahme der User. Dabei ist es wichtig, dass die Angestellten aktiv die zu Verfügung gestellten Systeme benutzen. Denn, auch wenn jeder auf derselben Webseite verbunden ist und selbst wenn jeder weiß, dass die Organisation mit einem Intranet viel Zeit einsparen kann, kommt es vor, dass nicht genügend Motivation vorhanden ist, um neue Software auszuprobieren oder alte Angewohnheiten zu ändern.

(mehr …)

Effizienzsteigerung in der internen Kommunikation – Interview

Die Initiative Mittelstand im Gespräch mit Tobias Schmidt, Direktor BPS Technology bei der BPS International GmbH

Ihr Produkt ist Sieger beim INNOVATIONSPREIS-IT 2015. Können Sie uns Ihre Lösung in drei prägnanten Sätzen beschreiben?
MobileTeam und JaOffice als unsere Kernprodukte steigern die Effizienz in der internen Kommunikation und Zusammenarbeit. Standardprozesse, die bisher viel manuellen Aufwand und Zeit bedurften, werden mit beiden Lösungen automatisiert und Mitarbeiter werden von der heute typischen Informationsflut befreit. MobileTeam optimiert Außendienst-Prozesse, JaOffice – der Name sagt es – die Zusammenarbeit im Büro.

(mehr …)

Das Social Intranet und die Enterprise 2.0 Kommunikation – ein unverblümter Blick auf den Status Quo in Deutschland

Mit diesem Artikel ziehe ich ein Jahresresümee für Social Intranet Software bzw. für Enterprise 2.0 Kommunikation in deutschen Unternehmen, räume zugleich mit Irrglauben auf und gebe Tipps für die Unternehmen in Deutschland, die 2015 Social Collaboration / Social Intranet Software / Enterprise Social Networks projektieren oder etablieren.

Der Mensch steht im Fokus…

Was mir persönlich am Herzen liegt, schreibe ich Ihnen im ersten Absatz statt als Fazit: auch wenn wir über Software-Themen sprechen, über Innovation und Effizienz… es sind die Mitarbeiter und Kollegen Ihres Unternehmens, auf die es ankommt. Social Intranet, Social Collaboration und Enterprise Social Networks tragen das Wort social in sich. Wir alle haben das Bedürfnis, uns zu partizipieren, verstanden zu werden und Teil einer Gemeinschaft zu sein, für die wir einen Wert haben. Diese Maxime bilden die Basis für Humankommunikation und haben uns Menschen geprägt. (mehr …)

Enterprise Social Network – Deloitte Thesenpapier zum Status Quo der Enterprise Social Network-Nutzung

Die Unternehmensberatung Deloitte hat in
einem  Thesenpapier den Status Quo für das Thema Enterprise Social Network, dessen Einsatz und Anerkennung bei Mitarbeitern analysiert. Die Quintessenz von Deloitte über den aktuellen Stand der Enterprise Social Network-Nutzung in Unternehmen: das Interesse am Thema ist enorm groß, aber es fehlt am Verständnis über Potential und Zweck vom Enterprise Social Network. Dennoch – für Unternehmen, die ein Enterprise Social Network versiert aufbauen, ist es kein Hype, sondern ein effektives Produktivitätstool.

 

(mehr …)

Warum sich Social Collaboration in der internen Kommunikation vom Konzernthema auch im Mittelstand etabliert

Social Collaboration Software hat sich vor allem in Großunternehmen als neuer Standard für die interne Kommunikation und Zusammenarbeit etabliert.

Auch 03 jaoffice social Collaboration mobilewenn dieses Thema maßgeblich aus den USA vorangetrieben wurde, stellen wir fest, dass deutsche Großunternehmen seit 2012 massiv in die Zusammenarbeit und interne Kommunikation via Social Collaboration Software investieren. Gemäß der BVDW-Studie „Enterprise 2.0 – Social Media in Unternehmen“ vom  April 2013 hatten damals bereits 29% der deutschen Großunternehmen Social Collaboration-Software im Einsatz. Der BVDW mutmaßte 2013, dass 69% aller deutschen Unternehmen bis 2016 in Enterprise 2.0, und somit auch in Social Collaboration Software investieren, um die (interne) Kommunikation und Zusammenarbeit effizienter zu gestalten.

(mehr …)



Kontakrieren Sie uns für eine Beratung oder eine kostenfreie Demo